Freizeitangebote

Freizeitmöglichkeiten zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Wer Wasser liebt, ist richtig in Kehl: Viele Kilometer lange Wege unmittelbar am Rhein entlang laden zum Spazieren gehen ein - die Kehler Rheinpromenade ist eine der schönsten überhaupt. Hier flanieren nicht nur Kehler, sondern auch Bewohner der Umlandgemeinden und viele Straßburger. Denn das Kehler Rheinvorland liegt auf der Sonnenseite.

Vom Kehler Yachthafen aus kann man zu Bootstouren auf dem Rhein aufbrechen und idyllische Seitenarme erkunden.

Zahlreiche Baggerseen mit erfrischendem Wasser, das beinahe Trinkwasserqualität hat, laden zum Schwimmen und zum Surfen ein. An ihren Ufern kann man sich sonnen und faulenzen - weit ab vom Gedränge dicht gefüllter Badestrände. Zwei beheizte Freibäder liegen in großzügigen Parks mit altem Baumbestand. Tennis- und Reitplätze, Trimm-Pfade, Golfplatz und Kinderspielplätze lassen keine Langeweile aufkommen.

Etwa 120 Kilometer Radwege in und um die Stadt laden dazu ein, sportlich und umweltfreundlich die Kehler Ortsteile und das Hanauerland kennen zu lernen. Weil größere Steigungen fehlen, ist Kehl der ideale Ort für Familienausflüge mit dem Fahrrad. Ein Europa-Radweg verbindet das Kehler Wegenetz mit dem in Frankreich.

Wer sich Kehl und seine Umgebung lieber aus der Luft betrachten möchte, hat dazu vom Sportflugplatz im Stadtteil Sundheim aus Gelegenheit.

Kehl ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Schwarzwald, ins Elsass und die Vogesen. In nur wenigen Autominuten sind ruhige, erholsame Gebiete auf beiden Rheinseiten ebenso erreichbar wie der Europapark in Rust. (Quelle: www.kehl.de)

Impressum | Datenschutz